UL-DM erneut verschoben

Auch in diesem Jahr wird es keine Deutsche Meisterschaft für die Ultraleichtflieger geben. Die Organisatoren haben sich wegen der fortdauernden Corona-Beschränkungen entschieden, die für das Himmelfahrts-Wochenende geplante Veranstaltung auf dem Flugplatz Rheine-Eschendorf abzusagen.

Bereits im vergangenen Jahr ist die Deutsche Meisterschaft ausgefallen. Wettbewerbsleiter Michael Kania geht sicher davon aus, dass es im nächsten Jahr keine Probleme geben wird. Er hat deshalb den neuen Termin gemeinsam mit dem ausrichtenden Flugplatz auf den 26. bis 29. Mai 2022 festgesetzt.
Informationen zum Wettbewerb, der Ausschreibung und der Anmeldung findet man auf: https://ultraleichtflug.blogspot.com/ und hier.

Autor
Cynthia Kappler