Downloadbereich für Flugschulen / Theorie- und Praxisprüfungen

Service für Flugschulen 

Flugschulen müssen beim DULV registriert sein, wenn ihre Flugschüler die UL-Lizenz vom DULV erhalten sollen. DAeC-Flugschulen und Flugschulen, die im Rahmen eines DULV-Mitgliedsvereins arbeiten, können sich kostenfrei registrieren lassen.
Alle Änderungen innerhalb der Flugschule (Lehrpersonal, Schulungsgeräte, Ausbildungsgelände) müssen dem DULV mitgeteilt werden. Die Erweiterung der Flugschule auf ein anderes UL-Muster (z. B. Dreiachs oder Trike) muß ebenfalls gemeldet und vom DULV genehmigt werden. Hierfür kann der Flugschulantrag unten genutzt werden.

DULV-Prüfungsräte (Theorie & Praxis) 

Prüfungsräte für die Abnahme von Theorie- und Praxisprüfungen findet in der Prüfungsräte-Datenbank

Infos zu Theorieprüfungen 

Theorieprüfungen werden in der Geschäftsstelle bei Tina Wichmann (twichmann@dulv.de) oder Rubennie Strobel (rstrobel@dulv.de) angemeldet.
Die Prüfungsunterlagen werden dann per Post an den jeweiligen Prüfungsrat versendet. Deshalb empfiehlt es sich, die Prüfung rechtzeitig anzumelden (bitte 2 Wochen vor dem geplanten Termin).

Infos zu den Praxisprüfungen 

Praxisprüfungen sind stark wetterabhängig und müssen daher direkt mit dem Prüfungsrat vereinbart werden. Der DULV hat jedoch die letzte Entscheidung in Sachen Prüfungsrat.
Daher meldet die Flugschule diejenigen Flugschüler, die voraussichtlich in den nächsten 2 - 3 Wochen die Prüfungsreife erlangen.
Hierbei muss noch kein Termin angegeben werden.
Die Meldung erfolgt schriftlich an die DULV Geschäftsstelle und enthält den Namen des Schülers, die UL-Art sowie den vorgeschlagenen Prüfer (es ist kein Formular notwendig).
Kommt innerhalb einer Woche nach Eingang der Meldung keine Rückmeldung vom DULV, so kann die Prüfung wie vorgeschlagen durchgeführt werden.

Protokolle für Praxisprüfungen / Befähigungsüberprüfung

Protokolle für Befähigungsüberprüfungen (Verlängerung der Lehrberechtigung)

Infos zu der Eingangsprüfung für Fluglehrerlehrgang

Für die Teilnahme an einem Fluglehrerlehrgang muss eine Eingangsprüfung abgelegt werden.